Pilsner
Specifics
General Information
Method: All Grain
Scale Recipe
Enter desired final yield (volume):
 liters  
Reference
Malts and Grains
9.00 kilograms 84.9% of grist
1.00 kilograms 9.4% of grist
0.60 kilograms 5.7% of grist
10.60 kilograms 100% of grist
Non-Fermentables
7 g Yeast Nutrient @ 10 minutes  
12 g Super Moss @ 10 minutes  
Reference
Hops
30.00 grams 12.2% Pellets @ 60 minutes
Type: Bittering
Use: Boil
366 AAUs
50.00 grams 6.6% Pellets @ 20 minutes
Type: Bittering and Aroma
Use: Boil
330 AAUs
31.00 grams 2.7% Pellets @ 0 minutes
Type: Aroma
Use: Aroma
83.7 AAUs
64.00 grams 5% Pellets @ 0 minutes
Type: Aroma
Use: Aroma
320 AAUs
175.00 grams Total Hop Weight 1099.7 AAUs
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: Saflager German Lager
Manufacturer: Fermentis
Product ID: S-189
Type: Lager
Flocculation: High
Attenuation: 72%
Alcohol Tolerance: Medium
Temperature Range: 9–13°C
Amount: 60 gr
Procedure

Am 11.03. den Braumeister mit 60 l Brauwasser @ 5 °C befüllt und das Malz geschrotet. Raumtemperatur: 13 °C

Maischeschema
Einmaischen @ 50 °C
Maltoserast: 60 min @ 63 °C
Verzuckerungsrast: 20 min @ 72 °C
Mash-out: 10 min @ 78 °C

14:18 Fertig eingemaischt -- Programmstart; Aufheizen zur Maltoserast

14:37 Beginn Maltoserast

15:27 PP; gerührt. Maische recht locker

15:38 Ende Maltoserast

15:59 Beginn Verzuckerungsrast

16:20 Irgendwann während einer Pumpenpause ist die Temperatur am
          Temperaturfühler auf 78 °C angestiegen; dadurch wurde das Mash-out
          eingeleitet, das jetzt bereits beendet ist. Somit haben wir nur kurz bei 72 °C
          gerastet :-( Auf manuellen Modus umgeschaltet und 10 Minuten bei 78 °C
          gerastet.

16:32 Sehr klare Würze.Malzrohr hoch.

16:44 Gespült mit 10,6 l Wasser @ 78 °C. Wasser läuft sehr schnell durch.

16:46 Beginn Aufheizen auf Kochtemperatur

16:56 Während des Maischens die Komponenten des Gärtanks desinfiziert und
          montiert. Jetzt Desinfizieren des Tanks mit SaniClean (12 l Wasser, 45 ml
          SaniClean)

17:17 Pre-boil: SG: 35 mm > 55 l; 1,054R/1,048H @ 92 °C

17:29 Ca. 5 l kaltes Wasser hinzugegeben. neues pre-boil: 65 mm > 55 l,
          SG=1,047R/1,045H @ 92 °C

17:42 Würze kocht. Kochen mit Deckel, der mit einem ca. 5 cm breiten Spalt
          aufliegt

18:12 Bitterhopfen hinzugegeben

18:45 Whirlpoolrohr eingehängt, alle Schläuche, Pumpe, Kühler bereit

18:52 Aromahopfen hinzugegeben

18:57 Hefenahrung und SuperMoss hinzugegeben

19:12 Kochen beendet -- vergessen, Whirlpool "einzuschalten", deshalb noch
          für 5 Min. weiter gekocht

19:17 Heizung ausgestellt. Aromahopfen hinzugegeben

19:19 Wasser marsch!

19:37 Beginn Abfüllung

19:40 OG: 1,052

20:00 Fertig abgefüllt

20:25 700 ml Wasser abgekocht zum Rehydrieren der Hefe

20:42 4,5 l Trub aus Braukessel

22:00 1,5 l Trub aus Gärtank abgelassen

22:05 Sauerstoff hinzugegeben -- ca. 1 l/Min. f. 2-3 Min.

22:09 6 Packg. Hefe S-189 zum Rehydrieren in Topf mit abgekochtem und
          abgekühltem Wasser gegeben

22:15 Hefe mit Löffel untergerührt

22:30 Fertig gepitcht

23:08 Alles sauber

Gärung

13.03. 23:08 T=10,3 °C, Thermostat auf 10,0 °C

14.03. Vereinzeltes Ploppen

15.03. 1 Plopp/24 Sek.

16.03. 20:50 1 Plopp/4 Sek.

17.03. 16:45 1 Plopp/3 Sek.

18.03. 20:00 1 Plopp/3 Sek.

19.03. 19:25 1 Plopp/3 Sek.

21.03. 18:30 1 Plopp/4,5 Sek. Gesampelt; SG: ~1,02 - deutlicher Schwefelgeruch,
                     DMS, blumig-fruchtiges Hopfenaroma. Wg. des Schwefelaromas
                     warten wir noch mit dem Schließen des Blow-Off-Ventils
           20:10 Thermostat auf 10,5 °C (T aktuell 9,9 °C). Warten darauf, dass die
                     Temperatur von selbst ansteigt, Stecker der Heizung rausgezogen.

22.03. 14:15 Thermostat auf 11,0 °C -- T = 10,4 °C, Stecker der Heizung
                     eingestöpselt

           18:15 T=11,2 °C; 1 Plopp/4 Sek.

           22:30 Thermostat auf 11,5 °C

23.03. 08:00 T=11,4 °C; 1 Plopp/5 Sek., Thermostat auf 12,0 °C
           22:00 1 Plopp/6 Sek. -- Blow-Off-Ventil verschlossen

24.03. 08:00 0,4 bar
           21:50 0,5 bar -- gesamplet: SG=1,014; etwas Schwefel, sehr brotig.
                     Thermostat auf 12,5 °C

25.03. 08:00 ca. 0,75 bar; Thermostat auf 13,0 °C

26.03. 17:30 1 bar

27.03. 16:00 1,1 bar; noch leicht brotig, wieder mehr Schwefel und etwas
                     Hopfenaroma.

28.03. 11:40 ca. 1,15 bar

29.03. 20:30 >1,2 bar

30.03. 16:55 knapp 1,3 bar

31.03. 16:20 1,3 bar

01.04. 20:20 >1,3 bar

04.04. 14:00 knapp 1,4 bar

08.04. 15:55 etwas > 1,4 bar. SG=1,013 Cold crash eingeleitet.

12.04. 13:10 T=2,0 °C; etwas > 1,0 bar

Abfüllung

Abfüllung in 2x 19-l- und 1x 12-l-Keg. 48,2 l

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Heldige Hans 2020/1 May 3, 2020
Flanders Red Apr 21, 2020
Norwegian Farmhouse A... Apr 16, 2020
Weizen Apr 13, 2020
Pilsner Mar 13, 2020
Bloody Mary test batc... Mar 6, 2020
Mjød 20-02-23 Feb 23, 2020
Outmeal Stout Feb 7, 2020
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>