Kölsch
Specifics
General Information
Method: All Grain
Reference
Malts and Grains
Non-Fermentables
10 ml Lactic Acid  
7 g Yeast Nutrient @ 15 minutes  
12 g Super Moss @ 15 minutes  
Reference
Hops
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: Safale German Ale
Manufacturer: Fermentis
Product ID: K-97
Type: Ale
Flocculation: Medium
Attenuation: 73%
Alcohol Tolerance: Medium
Temperature Range: 18–21°C
Amount: 48 gr
Procedure

Maischeführung
Einmaischen @ 50 °C
Kombirast 75 Min. @ 65 °C
Mash-Out 10 Min. @ 78 °C

Malz am Vortag geschrotet.

Braukessel am Vortag mit 60 l Brauwasser @ 13 °C befüllt

Raumtemperatur: 16 °C

Brautag

15:48 Fertig eingemaischt; Beginn Aufheizen auf 65 °C. Zunächst sehr "weiße"
          Würze (Eiweiß) -- scheint weißer als sonst

16:11 Beginn Kombirast

16:20 PP; gerührt

17:00 ZKT mit SaniClean desinfiziert (Blow-Off-Tube ca. 5 Min., CIP ca. 30 Min.)

17:30 Ende Kombirast

17:53 Beginn Mash-Out

18:03 Ende Mash-Out; Malzrohr hoch

18:13 Gespült mit ca. 12,25 l Wasser @ 78 °C; Beginn Aufheizen auf
          Kochtemperatur

18:45 Malzrohr entfernt.

18:50 Pre-Boil: SG=1,047R; 68 mm > 55 l = 66,3 l @ 92 °C

19:02 Würze kocht -- Deckel ab

19:30 Bitterhopfen hinzugefügt

20:00 Alle Schläuche und Kühler fertig angeschlossen

20:12 Hefenahrung und Super Moss hinzugefügt

20:20 Aromahopfen hinzugefügt; Whirlpool an

20:31 Kochen beendet -- Wasser marsch!

20:48 Beginn Abfüllung. TBraukessel 54 °C, TThermometer=16 °C;
          Durchfluss an Pumpe leicht gedrosselt.

21:07 Fertig abgefüllt. TZKT=15,8 °C

21:22 OG=1,052; 3,5 l Trub aus Braukessel

22:15 4 Päckchen Hefe K-97 rehydriert

22:23 Ca. 1,8 l Trub aus ZKT

22:44 Würze belüftet mit =2 (ca. 1 l /Min. für 2 Min.); Hefe gepitcht. Dauerte ein
          bisschen, bis die Hefe komplett rehydriert war -- musste viel rühren und
          Klumpen zerdrücken

23:35 Alles sauber

Gärung

16.10. 22:44 T=16,0 °C

17.10. 10:00 Vereinzeltes Ploppen
           14:40 1 Plopp/11,3 Sek.

18.10. 10:30 1 Plopp/1,3 Sek.
           22:00 1 Plopp/Sek.

19.10. 19:00 1 Plopp/1,4 Sek.

20.10. 07:00 1 Plopp/1,7 Sek.; Thermostat auf 16,5 °C
           22:00 Thermostat auf 17,0 °C

21.10. 07:00 1 Plopp/5,4 Sek.; Blow-Off-Tube geschlossen. Bananengeruch im
                     Gärschrank
           20:00 Thermostat auf 17,5 °C

22.10. 07:45 P=0,95 bar
           19:20 Hefe durch Dumpventil des ZKT in
                     Erlenmeyerkolben gezapft - ca. 2 l "aufgeschäumte" Hefe (wg. des
                     Druckes - reales Volumen wohl ca. 0,5 l, abgelesen am
                     Speidelgärfass #1 mit 2020/17)

23.10. 09:20 P=1,1 bar
           12:40 Gesampelt -- SG=1,006 (!). Ist noch etwas "kantig" -- leicht fruchtig,
                     etwas Schwefel, bitter finish. Thermostat auf 18,0 °C

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Güstrower Kniesenack Oct 22, 2020
Kölsch Oct 16, 2020
Pumpkin Ale Sep 26, 2020
Gose Sep 4, 2020
Heldige Hans 2020/3 Jul 31, 2020
Heldige Hans 2020/2 Jul 28, 2020
Cider Jul 23, 2020
Blonde Jul 11, 2020
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>