Berliner Weiße
Specifics
Reference
Style:
Brew Date: August 7, 2018
Tap Date: September 6, 2018
Yield: 51.3 liters
Reference
Color (EBC/SRM):
6/3
Bitterness (Calc): 7 IBU (Tinseth)
BU/GU: 0.16
Calories: 140 (12 ounces)
ABV: 4.7%
ABW: 3.6%
Batch No: 2018/8
OG: 1.043
OG (Plato): 10.72° P
FG: 1.008
FG (Plato): 2.05° P
Real Extract: 3.62° P
App. Atten.: 80.9%
Real Atten.: 66.2%
Status: On Tap
General Information
Method: All Grain
Scale Recipe
Enter desired final yield (volume):
 liters  
Reference
Malts and Grains
Adjuncts
0.50 kilograms Rice Hulls  
Reference
Hops
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: Safale
Manufacturer: Fermentis
Product ID: US-05
Type: Ale
Flocculation: Medium
Attenuation: 75-79%
Alcohol Tolerance: Medium
Temperature Range: 15–24°C
Amount: 24 gr
Special Procedures

Maischeschema

Einmaischen @ 65 °C
90 min. @ 65 °C
10 min. @ 78 °C
 

Brautag Teil 1, 07.08.2018

16:35 Braukessel mit 60 l Wasser @ 17 °C befüllt

17:43 Einmaischtemperatur erreicht

17:53 Eingemaischt, Programmstart

18:50 Pumpenpause. Gerührt, alles locker

19:27 Ende 1. Rast

19:46 Beginn Mash-out

19:57 Malzrohr hoch

20:01 Beginn Aufheizen auf Kochtemperatur

20:05 Gespült mit 10 l Wasser @ 78 °C.

20:25 Pre-boil: 1.039H/1.037R - 64,5 l; Ausbeute: 79,4 %

20:35 Spiralkühler in den Braukessel gestellt (T=90 °C)

20:50 Würze kocht

21:05 Wasser marsch -- runterkühlen auf 42 °C

21:16 42 °C erreicht -- Wasser aus. 2 l Biola Naturell mit Lactobacillus acidophilus
          La-5 (A) und Lactobacillus rhamnosus GG (LGG) hinzugegeben. T=42 °C
          s. auch https://link.springer.com/article/10.2478/s11696-013-0365-1
          und https://www.researchgate.net/publication/10705576_The_effect_of_temperature_and_pH_on_the_growth_of_lactic_acid_bacteria_A_pH-auxostat_study

21:30 Braukessel mit CO2 gepurgt, abgedichtet mit Frischhaltefolie

Laktogärung

08.08. 17:00 pH zwischen 4 und 5, noch keine besonders ausgeprägte Säure im
                     Geschmack

09.08. 17:00 pH etwas > 4, deutlich sauerer als gestern im Geschmack

10.08. 17:00 pH ca. 4, sauerer als gestern im Geschmack

11.08. 13:00 pH ca. 4 -- Laktiogärung beendet.

Brautag Teil 2, 11.08.2018

13:14 Aufheizen zum Kochen
 

14:36 Würze kocht

15:06 Bitterhopfen hinzugegeben

15:53 Whirlpool an

16:06 Wasser marsch! Würzetemperatur geht sofort auf 27 °C runter  
          (Leitungswasser hat 16,7 °C)

16:32 Beginn Abfüllung - T=18 °C. T im Braumeister 28 °C

16:45 Fertig abgefüllt. 50 l im ZKT - T=18,0 °C

Gärung

11.08. 19:28 1,5 l Trub abgelassen; 2 Packg. US05 Hefe gepitcht (vorher
                     rehydriert)
           19:40 Belüftet mit 1 l O2/Min. für 2 Min.

13.08. 07:00 1 Plopp/5 Sek.
           17:30 1 Plopp/2 Sek.

14.08. 07:10 1 Plopp/Sek.
           17:00 1 Plopp/Sek.

15.08. 07:00 1 Plopp/Sek.
           17:50 1 Plopp/2 Sek. - Thermostat auf 18,5 °C

16.08. 06:20 1 Plopp/8 Sek. - Thermostat auf 19,0 °C
           20:00 1 Plopp/30 Sek. - Thermostat auf 19,5 °C

17.08. 06:20 Thermostat auf 20,0 °C

18.08. 11:45 ca. 2,4 l Johannisbeersaft (Ernte 2017; als Saft bis 16.08.
                     eingefroren gewesen; aufgetaut; am 17.08. abgekocht; abkühlen
                     lassen auf Raumtemperatur) hinzugegeben

20.08. 18:00 Weitere ca. 0,2 l Johannisbeersaft (Ernte 2018) - abgekocht -
                     hinzugegeben

22.08. 07:10 Thermostat auf 20,5 °C

24.08. 18:00 FG: 1.008 - Cold crash eingeleitet

Abfüllung

06.09. 20:00 Abfüllung in Keg #2, #12 und #22 sowie 2x 0,75-l-Flaschen.
                     Zuckerlake: 180 ml IN #2 und #12, 90 ml in #22; 10 ml in den
                     Flaschen. Auf alle Fässer 1 bar CO2 gegeben.

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Scottish Export Dec 8, 2019
Blend beer Dec 5, 2019
Heldige Hans Nov 23, 2019
Quadrupel Nov 2, 2019
Dubbel Oct 11, 2019
Heldige Hans Sep 14, 2019
Pink Cider Sep 7, 2019
Rauchbier May 31, 2019
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>
Brew Status