Blend beer
Specifics
General Information
Method: All Grain
Reference
Malts and Grains
6.75 kilograms 71.8% of grist
2.40 kilograms 25.5% of grist
0.25 kilograms 2.7% of grist
9.40 kilograms 100% of grist
Non-Fermentables
7 g Yeast Nutrient @ 10 minutes  
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: SafAle US-05
Manufacturer: SafAle
Product ID: US-05
Type: Ale
Flocculation: Medium
Attenuation: 80-82%
Temperature Range: 18–28°C
Amount: 24 gr
Procedure

Maischeschema:

Einmaischen: 50 °C
1. Rast: 75 min @ 63 °C
2. Rast: 10 min @ 78 °C

Braumeister mit 60 l @ 7 °C Brauwasser befüllt und programmiert; Beginn           Aufheizen auf Einmaischtemperatur.

13:09 Eingemaischt. Programmstart -- Aufheizen auf 63 °C

13:30 Beginn 1. Rast

14:45 Ende 1. Rast -- Aufheizen auf Mash-out-Temperatur

15:09 Beginn Mash-out

15:19 Ende Mash-out; Malzrohr hoch

15:40 Gespült mit 10 l Wasser @ 78 °C. Beginn Aufheizen auf Kochtemperatur

16:00 Malzrohr entfernt

16:10 Pre-boil: SG=1,038R/1.039H, 66,3 l

16:25 Würze kocht

17:45 Post-boil 61 l

17:46 Beginn Whirlpool

17:55 Kochen beendet - Wasser marsch!

18:29 Fertig abgefüllt. T=17,8 °C. OG: 1,041

18:35 2 l Trub aus Braumeister

19:40 Würze mit O2 belüftet - 2 Min mit 1 l/Min. 1 l Trub aus Gärtank abgelassen.

19:45 Hefe gepitcht (2 Packg. US-05)

20:40 Alles sauber!

Gärung

04.12. 19:45 T=17,7 °C

07.12. 14:00 1 Plopp/Sek.

08.12. 15:45 Kaltgehopft und Thermostat auf 18,0 °C. Anschließend heftiger
                     Gasaustritt durch Blow-off-tube.
           18:15 Gärtank verschlossen

09.12. 08:00 Thermostat auf 18,5 °C
           22:00 Thermostat auf 19,0 °C

10.12. 08:00 Thermostat auf 19,5 °C

11.12. 11:00 Thermostat auf 20,0 °C

12.12. 09:00 Thermostat auf 20,5 °C
           09:30 Bier gesampelt. Trocken und bitter! SG=1,008 -- Cold crash
                     eingeleitet.

17.12. 12:00 T=2,3 °C. Bier soll heute abgefüllt werden. Nochmals gesampelt.
                     Schmeckt dünn und nicht mehr bitter. Tania mag es -- daher werden
                     wir einen Großteil dieses Bieres nicht blenden sondern so abfüllen.

Abfüllung

17.12. Abgefüllt (und teilweise gemischt mit 2019/12) in Keg #3 (100 %), #17
           (ca. 66 %), #23 (ca. 50 %), #29 (ca. 33 %)

Special Procedures


Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Heldige Hans 2020/1 May 3, 2020
Flanders Red Apr 21, 2020
Norwegian Farmhouse A... Apr 16, 2020
Weizen Apr 13, 2020
Pilsner Mar 13, 2020
Bloody Mary test batc... Mar 6, 2020
Mjød 20-02-23 Feb 23, 2020
Outmeal Stout Feb 7, 2020
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>