Weizen #1
Specifics
General Information
Method: All Grain

Rezept nach http://forum.northernbrewer.com/viewtopic.php?f=5&t=40751

Hallertauer Hersbrucker Hopfen war sehr alt!

 

Beim nächsten Weizen:

siehe  http://norbrygg.no/forum/index.php/topic,6171.0/topicseen.html

- Rast bei ca. 40 Grad einfügen,

- Gärtemperatur, vor allem zu Beginn, niedrig halten (17 Grad)

 

s. auch http://norbrygg.no/forum/index.php/topic,8831.msg81861.html#msg81861 und nachfolgende Postings:
- Rast bei ca. 44 Grad

Comments

Tania:

Alle Vinmonopolweizen ausprobiert - das ähnlichste Weizen war Weihenstefan. Ein sehr gutes Weizenbier, das auch gut von einer bayrischen Industriebrauerei stammen könnte. Recht viel Bananengeschmack, auch etwas Nelke (allerdings nicht unpassend viel!). Evtl. die Gärtemperatur etwas senken, um die Geschmacksnoten zu reduzieren. Eher sollte beim nächsten Mal allerdings die Hopfenmenge leicht erhöht werden. Schaum und Farbe gut, vielleicht einen Tick zu (dunkel-)orange.

Scale Recipe
Enter desired final yield (volume):
 liters  
Reference
Malts and Grains
Non-Fermentables
6.3 g Yeast Nutrient @ 60 minutes  
Reference
Hops
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: Bavarian Wheat
Manufacturer: Wyeast
Product ID: 3638
Type: Wheat
Flocculation: Low
Attenuation: 73%
Temperature Range: 18–24°C
Amount: 3500 ml
Equipment Profile

Speidels Braumeister

Batch Size: 50 liters Boil Volume: 65 liters
Evaporation Rate: 9% per hour Mash Tun Dead Space: 10 liters
Efficiency: 80% Mash Tun Weight: 5 kilograms
Hop Utilization: 100% Mash Tun Volume: 30 liters
Loss: 5 liters Mash Tun Specific Heat: 0.12 Cal/gram per °C
Mash Profile

Weizen @ SpeidelMy Mash Profile

Grain Temperature: 10°C Tun Temperature: 10°C
Sparge Temperature: 78°C PH: 5.5
Notes:

Steps

# Name Type Time Temp. Description
1 Proteinrast Infusion 15 min. 6.7°C
2 Ferularast Infusion 15 min. 11.1°C
3 Verzuckerungsrast Infusion 60 min. 18.9°C
4 Mash-out Infusion 2 min. 25.6°C
Procedure

Hefestarter

26.03.2011 Hefepackung "gesmackt" (1 Wyeast Activator Bavarian Wheat
                      3638 v. 19.10.2010)

28.03.2011 Hefepackung voll aufgbläht; Starter: 1 l Wasser + 80 g DME
                      + 2 Esslöffel Moss ME, rührt im 2-l-Becherglas, gärt sehr gut.

29.03.2011 Becherglas in Kühlschrank gestellt

30.03.2011 Becherglasboden mit ca. 1,5 cm dicker Hefeschicht bedeckt.
                 Starter: 4 l Wasser, ca. 500 g Moss ME, rührt im  
                 Erlenmeyerkolben.

31.03.2011 Erlenmeyerkolben in Øleskap gestellt

 

Maischeschema

20 Minuten - 44 °C (Proteinrast f. Weizen)

60 Minuten - 66 °C

15 Minuten - 78 °C

 

01.04.2011

17:50 Braumeister mit 55 l Wasser @ 6 °C gefüllt; Start Aufheizen

18:52 Malz eingefüllt

18:53 Programmstart

19:39 Rühren

19:43 Weiter

19:48 Beginn 2.Rast

20:04 Rühren

20:08 Weiter

20:46 Rühren

20:50 Weiter

20:52 Pumpengeräusche

21:11 Beginn 3. Rast

21:27 3. Rast beendet

21:46 Start Aufheizen zum Kochen

22:02 Mit 10,5 l Wasser gespült (78 °C)

22:12 Malzrohr raus -- 89 °C

22:15 SG: 1.030 @ 71 °C --> Ausbeute 88.46%

22:28 Kocht

22:45 Hefenahrung in warmem Wasser aufgelöst und zugegeben

22:59 Bitterhopfen hinzugefügt (130 g Hallertauer Hersbrücker, 70 g Hallertauer Mittelfrüh)

23:55 Aromahopfen hinzugefügt (150 g Hallertauer Mittelfrüh)

23:56 Kühlung

00:22 Würze Marsch!

00:48 Abgefüllt - 43 l mit SG 1.059

01:07 48 l mit  OG 1.052

02:15 (ca.) Fertig mit Reinigen

03.04.2011 Schaum quillt aus dem Gärspund (mittags entdeckt). Deckel
                      abgemacht und incl. Gärspund gesäubert und mit StarSan
                      desinfiziert. Abends musste der Deckel erneut gereinigt werden.

 

15.04.2011 Gärfass aus dem Gästezimmer in den Hauptkeller umgezogen.                         Messung: 1.012 @ 16 °C

 

 

Special Procedures


Tasting Reviews
1 Review Submit a Review Refresh Page
45-50 = Outstanding 30-37 = Very Good 14-20 = Fair
38-44 = Excellent 21-29 = Good 00-13 = Problematic
Review by
Aroma: / 12
Appearance: / 3
Flavor: / 20
Mouthfeel: / 5
Overall Impression: / 10
Cumulative Score: 0 / 50 Problematic
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Schwarzwälder Kirsch Nov 30, 2018
Weizen Nov 9, 2018
Tres Leches Nov 2, 2018
Tandembryggeriets Jul... Oct 26, 2018
Dark Mild Oct 12, 2018
Two Cyclists Sep 21, 2018
Heldige Hans Sep 7, 2018
Berliner Weiße Aug 7, 2018
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>