Mjd 20-02-23
Specifics
General Information
Method: Other
Ingredients
5.00 kilograms Honey  
0.20 kilograms Maple Syrup (Light)  
Non-Fermentables
5 g Yeast Nutrient @ 0 minutes  
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Procedure

23.02.2020
2 l Wasser in großem Kochtopf aufgekocht
5 g Hefenahrung (WWW.LKHAALAND.NO) hinzugefügt (0,5 g pro Liter)
5 kg Honig und 200 g lys sirup darin aufgelöst
1 l heißes Wasser zum Ausspülen der Plastikpötte verwendet
Umgefüllt in 11-Liter-Better Bottle
2,5 l kaltes Wasser hinzugefügt, insgesamt so ca. 10 l in der Better Bottle
Zu warm, daher nach draußen gestellt (6 °C Außentemperatur)
Nach ca. 2 h mit Sauerstoff belüftet
10 g Trockenhefe Hetvin von (WWW.LKHAALAND.NO) hinzugefügt (2 Packungen)
Vergären im Wohnzimmer vor der Heizung

24.02.2020
2,5 g Hefenahrung hinzugefügt, mit Sauerstoff belüftet

25.02.2020
2,5 g Hefenahrung hinzugefügt, mit Sauerstoff belüftet

26.02.2020
CO2 rausgeschüttelt

29.02.2020
CO2 rausgeschüttelt

03.03.2020
Geschmack sehr süß, aber sehr viel Honig; öliges Mundgefühl. Versucht, SG zu messen, aber die Dichte war zu hoch. 6,8 l Wasser @ 25 °C zugegeben. pH 3-4. 2,5 g Hefenahrung und 5 g CaCO3 (precipitated chalk) zugegeben und mit O2 belüftet. Nach allen Zugaben SG 1.066. pH 4-4,5.

06.05.2020
pH 4, SG 1.030. 2,5 g Hefenahrung und 1 Packungen (6 g) Trockenhefe Hetvin von (WWW.LKHAALAND.NO) hinzugefügt. Mit O2 belüftet. Geschmack noch süß, dünnere Konsistenz, weniger Honig, aber ein merkwürdiger muffiger Geruch.

09.03.2020
pH 3-4, SG 1.010 (Messung wahrscheinlich falsch, sie Eintrag vom 16.03.). 1 g Hefenahrung und 5 g CaCO3 (precipitated chalk) zugegeben.

16.03.2020
pH 4, SG 1.010 - festgestellt, dass die Spindel auf dem Boden des Gäreimers aufsitzt und nicht weniger als 1.010 anzeigen kann. Erneute Messung im Messzylinder ergab FG 1.000.

17.03.2020
Heute soll der Met in drei Batches aufgeteilt und gewürzt werden. Der Grundbatch schmeckt etwas merkwürdig-infiziert, wärmend-spritig, und trocken; es ist nur wenig Honigaroma vorhanden. Alle 3 Teilbatches werden daher noch mit extra-Honig gewürzt:
Met aus dem Gäreimer in einen neuen, desinfizierten Gäreimer umgefüllt. In einem Kochtopf 500 g lynghonning in 1 Liter Wasser erhitzt und zum Met gegeben. Außerdem je 3 g Gjærstop und Vinsvovling zum Basismet dazugegeben (ca. 15 Liter insgesamt; 2 g/10 Liter).
Batch 1 (Zitrone): In einen 5-l-Gäreimer Saft von 0,5 Zitrone und eine Humlepose mit Schale von 1 Biozitrone und Schale von 0,25 in Salz eingelegte Zitrone. Mit Basismet auf 4 Liter aufgefullt.
Batch 2 (Kakao & Vanille): In einen 5-l-Gäreimer eine Humlepose mit 2 EL kakaonibs, die 2 Jahre in Whisky eingelegt waren, und 3 TL Vanilleextrakt (45 % Vanille). Mit Basismet auf 4 Liter aufgefullt.
Batch 3 (Honig & Zitrone): 250 g lynghonning in 0,5 Liter warmem Wasser aufgelöst und in Gärballon zusammen mit Saft von 0,5 Zitrone. Mit restlichem Basismet (7-8 Liter) aufgefullt.

18.03.2020
Vinklaring (25L, Pose 7, LKHAALAND.NO) in die Gärbottiche gefüllt: Je 5 ml für 4 l Met und ca. 7 ml in den Gärballon.

19.03.2020
Vinklaring (25L, Pose 8, LKHAALAND.NO) in die Gärbottiche gefüllt: Je 5 ml für 4 l Met und ca. 7 ml in den Gärballon.

22.03.2020
Gärbehälter aus dem Gästezimmer harausgenommen und in den kühleren Hauptraum im Keller gestellt.

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Pilsner Mar 13, 2020
Bloody Mary test batc... Mar 6, 2020
Mjd 20-02-23 Feb 23, 2020
Outmeal Stout Feb 7, 2020
Saison Jan 17, 2020
Scottish Export Dec 8, 2019
Blend beer Dec 5, 2019
Heldige Hans Nov 23, 2019
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>