Pilsner
Specifics
General Information
Method: All Grain
Scale Recipe
Enter desired final yield (volume):
 liters  
Reference
Malts and Grains
9.00 kilograms 84.9% of grist
1.00 kilograms 9.4% of grist
0.60 kilograms 5.7% of grist
10.60 kilograms 100% of grist
Non-Fermentables
7 g Yeast Nutrient @ 10 minutes  
12 g Super Moss @ 10 minutes  
Reference
Hops
30.00 grams 12.2% Pellets @ 60 minutes
Type: Bittering
Use: Boil
366 AAUs
50.00 grams 6.6% Pellets @ 20 minutes
Type: Bittering and Aroma
Use: Boil
330 AAUs
31.00 grams 2.7% Pellets @ 0 minutes
Type: Aroma
Use: Aroma
83.7 AAUs
64.00 grams 5% Pellets @ 0 minutes
Type: Aroma
Use: Aroma
320 AAUs
175.00 grams Total Hop Weight 1099.7 AAUs
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: Saflager German Lager
Manufacturer: Fermentis
Product ID: S-189
Type: Lager
Flocculation: High
Attenuation: 72%
Alcohol Tolerance: Medium
Temperature Range: 9–13°C
Amount: 60 gr
Procedure

Am 11.03. den Braumeister mit 60 l Brauwasser @ 5 °C befüllt und das Malz geschrotet. Raumtemperatur: 13 °C

Maischeschema
Einmaischen @ 50 °C
Maltoserast: 60 min @ 63 °C
Verzuckerungsrast: 20 min @ 72 °C
Mash-out: 10 min @ 78 °C

14:18 Fertig eingemaischt -- Programmstart; Aufheizen zur Maltoserast

14:37 Beginn Maltoserast

15:27 PP; gerührt. Maische recht locker

15:38 Ende Maltoserast

15:59 Beginn Verzuckerungsrast

16:20 Irgendwann während einer Pumpenpause ist die Temperatur am
          Temperaturfühler auf 78 °C angestiegen; dadurch wurde das Mash-out
          eingeleitet, das jetzt bereits beendet ist. Somit haben wir nur kurz bei 72 °C
          gerastet :-( Auf manuellen Modus umgeschaltet und 10 Minuten bei 78 °C
          gerastet.

16:32 Sehr klare Würze.Malzrohr hoch.

16:44 Gespült mit 10,6 l Wasser @ 78 °C. Wasser läuft sehr schnell durch.

16:46 Beginn Aufheizen auf Kochtemperatur

16:56 Während des Maischens die Komponenten des Gärtanks desinfiziert und
          montiert. Jetzt Desinfizieren des Tanks mit SaniClean (12 l Wasser, 45 ml
          SaniClean)

17:17 Pre-boil: SG: 61 l; 1,054R/1,048H @ 92 °C

17:29 Ca. 5 l kaltes Wasser hinzugegeben. neues pre-boil: 66 l,
          SG=1,047R/1,045H @ 92 °C. Ausbeute: 93 % (???)

17:42 Würze kocht. Kochen mit Deckel, der mit einem ca. 5 cm breiten Spalt
          aufliegt

18:12 Bitterhopfen hinzugegeben

18:45 Whirlpoolrohr eingehängt, alle Schläuche, Pumpe, Kühler bereit

18:52 Aromahopfen hinzugegeben

18:57 Hefenahrung und SuperMoss hinzugegeben

19:12 Kochen beendet -- vergessen, Whirlpool "einzuschalten", deshalb noch
          für 5 Min. weiter gekocht

19:17 Heizung ausgestellt. Aromahopfen hinzugegeben

19:19 Wasser marsch!

19:37 Beginn Abfüllung

19:40 OG: 1,052

20:00 Fertig abgefüllt

20:25 700 ml Wasser abgekocht zum Rehydrieren der Hefe

20:42 4,5 l Trub aus Braukessel

22:00 1,5 l Trub aus Gärtank abgelassen

22:05 Sauerstoff hinzugegeben -- ca. 1 l/Min. f. 2-3 Min.

22:09 6 Packg. Hefe S-189 zum Rehydrieren in Topf mit abgekochtem und
          abgekühltem Wasser gegeben

22:15 Hefe mit Löffel untergerührt

22:30 Fertig gepitcht

23:08 Alles sauber

Gärung

13.03. 23:08 T=10,3 °C, Thermostat auf 10,0 °C

14.03. Vereinzeltes Ploppen

15.03. 1 Plopp/24 Sek.

16.03. 20:50 1 Plopp/4 Sek.

17.03. 16:45 1 Plopp/3 Sek.

18.03. 20:00 1 Plopp/3 Sek.

19.03. 19:25 1 Plopp/3 Sek.

21.03. 18:30 1 Plopp/4,5 Sek. Gesampelt; SG: ~1,02 - deutlicher Schwefelgeruch,
                     DMS, blumig-fruchtiges Hopfenaroma. Wg. des Schwefelaromas
                     warten wir noch mit dem Schließen des Blow-Off-Ventils
           20:10 Thermostat auf 10,5 °C (T aktuell 9,9 °C). Warten darauf, dass die
                     Temperatur von selbst ansteigt, Stecker der Heizung rausgezogen.

22.03. 14:15 Thermostat auf 11,0 °C -- T = 10,4 °C, Stecker der Heizung
                     eingestöpselt

           18:15 T=11,2 °C; 1 Plopp/4 Sek.

           22:30 Thermostat auf 11,5 °C

23.03. 08:00 T=11,4 °C; 1 Plopp/5 Sek., Thermostat auf 12,0 °C
           22:00 1 Plopp/6 Sek. -- Blow-Off-Ventil verschlossen

24.03. 08:00 0,4 bar
           21:50 0,5 bar -- gesamplet: SG=1,014; etwas Schwefel, sehr brotig.
                     Thermostat auf 12,5 °C

25.03. 08:00 ca. 0,75 bar; Thermostat auf 13,0 °C

26.03. 17:30 1 bar

27.03. 16:00 1,1 bar; noch leicht brotig, wieder mehr Schwefel und etwas
                     Hopfenaroma.

28.03. 11:40 ca. 1,15 bar

29.03. 20:30 >1,2 bar

30.03. 16:55 knapp 1,3 bar

31.03. 16:20 1,3 bar

01.04. 20:20 >1,3 bar

04.04. 14:00 knapp 1,4 bar

08.04. 15:55 etwas > 1,4 bar. SG=1,013 Cold crash eingeleitet.

12.04. 13:10 T=2,0 °C; etwas > 1,0 bar

Abfüllung

Abfüllung in 2x 19-l- und 1x 12-l-Keg. 48,2 l

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Pumpkin Ale Sep 26, 2020
Gose Sep 4, 2020
Heldige Hans 2020/3 Jul 31, 2020
Heldige Hans 2020/2 Jul 28, 2020
Cider Jul 23, 2020
Blonde Jul 11, 2020
Gose May 30, 2020
Heldige Hans 2020/1 May 3, 2020
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>