Heldige Hans 2020/2
Specifics
General Information
Method: All Grain
Reference
Malts and Grains
9.20 kilograms 90.5% of grist
0.52 kilograms 5.1% of grist
0.15 kilograms 1.5% of grist
0.30 kilograms 2.9% of grist
10.17 kilograms 100% of grist
Non-Fermentables
7 g Yeast Nutrient @ 15 minutes  
12 g Super Moss @ 15 minutes  
Reference
Hops
7.00 grams 13.9% Pellets @ 60 minutes
Type: Bittering
Use: Boil
97.3 AAUs
45.00 grams 14.5% Pellets @ 0 minutes
Type: Aroma
Use: Aroma
652.5 AAUs
100.00 grams 7.4% Pellets @ 0 minutes
Type: Aroma
Use: Aroma
740 AAUs
26.00 grams 24.2% Pellets
Type: Aroma
Use: Dry Hop
629.2 AAUs
44.00 grams 24.8% Pellets
Type: Aroma
Use: Dry Hop
1091.2 AAUs
140.00 grams 12% Pellets
Type: Aroma
Use: Dry Hop
1091.2 AAUs
280.00 grams 14.5% Pellets
Type: Aroma
Use: Dry Hop
4060 AAUs
140.00 grams 6.8% Pellets
Type: Aroma
Use: Dry Hop
952 AAUs
782.00 grams Total Hop Weight 9902.2 AAUs
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: Safale
Manufacturer: Fermentis
Product ID: US-05
Type: Ale
Flocculation: Medium
Attenuation: 75-79%
Alcohol Tolerance: Medium
Temperature Range: 15–24°C
Amount: 24 gr
Procedure

 

Anmerkung Malzmenge: Eigentlich geplant mit 500 g Cara Hell statt 520 g, aber Tüte war dann leer.

Maischeführung

Einmaischen @ 50 °C
Maltoserast 60 Min. @ 63 °C
Verzuckerungsrast 20 Min. @ 72 °C
Mash-out 10 Min. @ 78 °C

Malz am 27.07. geschrotet.

Brautag

12:18 Braukessel mit 60 l Brauwasser @ 16 °C befüllt und programmiert; Beginn
          Aufheizen auf 50 °C

13:04 Einmaischtemperatur erreicht

13:11 Fertig eingemaischt -- Beginn Aufheizen auf 63 °C

13:32 Beginn Maltoserast

13:41 PP; gerührt. Alles sehr locker.

14:36 Ende Maltoserast

14:40 Entdeckt, dass angeblich seit 3 Minuten die Verzuckerungsrast läuft, dabei           hat die Würze erst 65 °C. Braumeister neu programmiert, damit das
          Programm normal ablaufen kann.
 

14:50 Beginn Verzuckerungsrast

15:10 Ende Verzuckerungsrast

15:19 Beginn Mash-Out

15:20 Komponenten am ZKT desinfiziert und montiert

15:29 Ende Mash-Out

15:30 Angefangen, Blow-Off-Tube mit SaniClean zu desinfizieren (Zirkulation)

15:39 Malzrohr hoch; Spülen mit 10 l Wasser @ 78 °C. Beginn Aufheizen zum
          Würzekochen

15:47 Angefangen, ZKT mit SaniClean zu desinfizieren (CIP-Ball)

16:08 Malzrohr entfernt

16:24 Würze kocht. Vergessen, Preboil-Daten zu ermitteln, daher Heizung aus

16:26 Preboil SG: 1,042; Menge: 7 cm > 55 l = 66,7 l

16:27 Kochen fortgesetzt

16:57 Bitterhopfen hinzugefügt

17:15 Aromahopfen ausgewogen

17:33 Alle Schläuche, Kühler und Pumpe zusammengekoppelt

17:39 Hefenahrung und SuperMoss in einem Glas mit warmem Wasser aufgelöst
          und zur Würze gegeben

17:46 Beginn Whirlpool

17:56 Kochen beendet; Postboil SG: Menge: 18 mm > 55 l. Wasser marsch!

18:01 Wasser stopp -- 70 °C erriecht. Aromahopfen hinzugegeben.
          30 Min. Hop-Stand. Heizelemente eingeschaltet; Thermostat auf 70 °C

18:31 Wasser marsch -- Herunterkühlen auf Gärtemperatur

18:42 Beginn Abfüllung. Ventil an Pumpe gedrosselt, damit weniger Würze durch
          die Kühler läuft und somit besser gekühlt werden kann.

19:00 Ende Abfüllung

19:20 OG=1,046H/1,047R

21:05 Würze mit O2 für ca. 2 Min. mit 1-2 l/Min. belüftet. 2 Päckchen Hefe US-05
          gepitcht.

22:00 Alles sauber

Gärung

28.07. 21:30 Hefe kurz etwas untergerührt, danach noch einmal für ca. 30 Sek. mit
                     O2 belüftet. T=18,0 °C

29.07. 12:30 T=18,1 °C; Kühlung läuft. Ansonsten keine Gäraktivität.
           14:15 Gelegentliches Ploppen
           20:00 1 Plopp/ca. 7 Sek.

30.07. 01:00 1 Plopp/2 Sek.
           12:00 1 Plopp/1,3 Sek.

31.07. 10:00 1 Plopp/1,1 Sek.

01.08. 10:50 1 Plopp/2 Sek.
           11:15 Hopfen in den Gärtank gegeben. Nach Verschließen des Tanks
                     kräftiges Ploppen.
           20:30 1 Plopp/4 Sek., Thermostat auf 18,5 °C

02.08. 04:50 1 Plopp/8 Sek.; Thermostat auf 19,0 °C und Blow-Off-Ventil
                     geschlossen
           21:05 Thermostat auf 19,5 °C

03.08. 07:00 Thermostat auf 20,0 °C; 0,6 bar

04.08. 00:00 Thermostat auf 20,5 °C; 0,9 bar
           07:00 Thermostat auf 21,0 °C; 1,1 bar
           21:20 P=1,3 bar

05.08. 07:30 P=1,4 bar -- Spundventil auf diesen Druck eingestellt.

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
Heldige Hans 2020/3 Jul 31, 2020
Heldige Hans 2020/2 Jul 28, 2020
Cider Jul 23, 2020
Blonde Jul 11, 2020
Gose May 30, 2020
Heldige Hans 2020/1 May 3, 2020
Flanders Red Apr 21, 2020
Norwegian Farmhouse A... Apr 16, 2020
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>