2021/08 American Wheat
Specifics
General Information
Method: All Grain
Scale Recipe
Enter desired final yield (volume):
 liters  
Reference
Malts and Grains
6.00 kilograms 55.3% of grist
3.00 kilograms 27.6% of grist
0.60 kilograms 5.5% of grist
0.30 kilograms 2.8% of grist
0.45 kilograms 4.1% of grist
0.50 kilograms 4.6% of grist
10.85 kilograms 100% of grist
Reference
Hops
33.00 grams 4.61% Pellets @ 60 minutes
Type: Bittering
Use: Boil
152.1 AAUs
40.00 grams 4.6% Pellets @ 20 minutes
Type: Bittering and Aroma
Use: Boil
184 AAUs
50.00 grams 4.6% Pellets @ 10 minutes
Type: Flavor
Use: Boil
230 AAUs
84.00 grams 4.61% Pellets @ 5 minutes
Type: Aroma
Use: Boil
387.2 AAUs
86.00 grams 6.8% Pellets @ 0 minutes
Type: Aroma
Use: Dry Hop
584.8 AAUs
293.00 grams Total Hop Weight 1538.2 AAUs
Boil
Total Boil Time: 90 minutes
Reference
Yeast
Name: California Ale V
Manufacturer: White Labs
Product ID: WLP051
Type: Ale
Flocculation: High
Attenuation: 72%
Temperature Range: 19–21°C
Amount: 3500 ml
Procedure

Am 22.06. Malz geschrotet und 60 l Brauwasser @ 13 °C in den Braukessel gefüllt.

Eigentlich sollten 900 g MüMa I verwendet werden, hatten wir aber nicht mehr. Daher durch 600 g Wiener und 300 g MüMa II ersetzt.

Hefestarter
454 g Briess DME Pilsen Light in 4 l Wasser aufgelöst und für 10 Minuten gekocht. 1x Hefe WLP051, bbd 04.09.2021. Rührt ab 22:30.

Maischeführung
Einmaischen @ 37 °C
Glukanaserast 15 Min @ 37 °C
Kombirast 75 Min. @ 65 °C
Mash-Out 10 Min @ 78 °C

Brautag

14:30 Aufheizen auf Einmaischtemperatur

15:10 Eingemaischt

15:31 Pumpenpause

15:40 Pumpenpause

16:08 Beginn Kombirast

16:55 Beginn CIP ZKT m. SaniClean

17:44 Beginn Mash-Out

17:54 Ende Mash-Out

18:00 Gespült mit 11 l Wasser @ 78 °C

18:04 Beginn Aufheizen zum Kochen

18:31 Malzrohr entfernt. Preboil: SG=1,044; 63 mm > 55 l = 65,5 l

18:51 Würze kocht

19:26 Bitterhopfen hinzugegeben (6 Minuten zu spät...)

20:00 Aromahopfen I hinzugegeben

20:10 Aromahopfen II hinzugegeben

20:05 Aromahopfen III hinzugegeben. Beginn Whirlpool (ZU SPÂT!!).

20:19 Hefenahrung hinzugegeben

20:20 Kochen beendet -- lassen den Whirlpool noch zwei Minuten weiterlaufen,
          ehe wir 'runterkühlen. Dadurch IBU-Erhöhung um 2 Einheiten.

20:21 Postboil: 2,3 cm > 55 l = 58,8 l (heiß) = 56,5 l kalt

20:22 Wasser marsch!

20:33 Beginn Abfüllung

20:47 Fertig abgefüllt

20:58 Trub Kessel: ca. 4,3 l

21:38 OG=1,047

21:50 1,5 l Trub aus ZKT

22:05 Hefe gepitcht und für 2 Min. mit 1 l/Min O2 belüftet. 1,5 l Trub aus ZKT

22:54 Alles sauber

Gärung

23.06. 22:05 T=17,7 °C. Thermostat auf 18,0 °C - lassen Temperatur auf
                     natürliche Weise auf 18,0 °C ansteigen.

24.06. 06:40 T=18,8 °C -- vergessen, Kühlschrank einzuschalten.
                     Thermostat auf 18,5 °C. 1 Plopp/13 Sek.
           16:15 1 Plopp/1,05 Sek.

25.06. 10:00 1 Plopp/1,59 Sek. -- schwefliger Geruch im Gärkeller
           15:45 Thermostat auf 19,0 °C
           22:00 Thermostat auf 19,5 °C

26.06. 10:00 1 Plopp/2 Sek. -- Thermostat auf 20,0 °C
           23:00 1 Plopp/3 Sek. -- Thermostat auf 20,5 °C

27.06. 10:00 1 Plopp/6 Sek. -- Thermostat auf 21,0 °C,
                     Blow-Off-Ventil geschlossen

28.06. 09:20 P=0,8 bar

04.07. 16:00 P=1,5 bar -- Ventil justiert, angestrebt werden 1,4 bar

06.07. Gesampelt. FG=1,01; dry hopping

Abfüllung

10.07. 12:25 Abfüllung in Kegs #11, #29, #31. T=1,3 °C, P=0,8 bar.
           15:00 Fertig abgefüllt: 49 l; am Ende kam etwas Hopfen mit so dass die
                     Leitung verstopfte. Abfüllung daraufhin abgebrochen. Es waren noch
                     ca. 2 l Bier mit Hefe und Hopfen im ZKT.

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
2021/08 American Whea... Jun 23, 2021
2021/07 Urweiße Jun 6, 2021
2021/06 Weizen May 16, 2021
2021/05 Wit Apr 23, 2021
2021/04 Hop Freezer L... Apr 4, 2021
2021/03 Schwarzbier Mar 19, 2021
2021/02 Märzen Feb 12, 2021
2021/01 Pilsner Jan 9, 2021
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>