2022/07 Rygr v°rterdeling
Specifics
General Information
Method: All Grain
Procedure

Rygr hat am 08.11. Würze mit OG=1,05 (?) und 30 (?) IBU gebraut. Würze stand für rund 4 Stunden draußen bei ca. 10 °C, ehe wir sie von der Brauerei abholen konnten.


08.11. 18:00 Würze in das Gärzimmer gestellt. THeizung=25 °C
           21:00 T=17 °C; H
efe gepitcht:
                                    A: 2x SafAle S-04
                                   T:  2x Mangrove Jack's M15-Empire Ale
                     Thermostatfühler an Gäreimer angebracht; eingestellt auf 18 °C

11.11. 19:30 Thermostat auf 19,0 °C

12.11. 19:30 Thermostat auf 20,0 °C

15.11. Thermostat entfernt. Heizung auf ca. 22 °C

19.11. A: Hopfen gestopft mit 65 g East Kent Golding
           T: x g geröstete und zuvor in Wodka eingelegte Kakaonibs ins Bier gegeben.
               Dazu 2 Teelöffel "Chili-Wodka" von in Wodka eingelegter,
               kleingeschnittener California Reaper

23.11. SGA: 1,01; SGT: 1,014

29.11. Eine weitere Ladung Kakaonibs zu Tanias Bier gegeben

Abfüllung

04:12. Abgefüllt in Kegs #7 und #10 sowie 4 St. 2-l-Flaschen. Hefe von einem
           rehydrierten Paket US 05 sowie Zuckerlake in Fässer und Flaschen
           gegeben.

           Hefe: aufgelöst in 250 ml abgekochtem Wasser. Ca. 90 ml Hefewasser in
           Fässer, 10 ml in 2-l-Flaschen gegeben

           Zuckerlake: 500 ml aus 250 g Zucker und Wasser, abgekocht und abkühlen
           lassen. Anteilmäßig in Fässer und Flaschen gegeben.


 

 

Tasting Reviews
print logprint default Output to Beer XML
More BrewBlogs
2023/05 Urwei▀e May 12, 2023
2023/04 Weizen Apr 23, 2023
2023/03 Byfjordsporte... Mar 18, 2023
2023/02 MŘnchner Hell Feb 26, 2023
2023/01 Cider Jan 29, 2023
2022/08 Byfjordsporte... Dec 23, 2022
2022/07 Rygr v°rterde... Nov 8, 2022
2022/06 Heldige Hans ... Nov 6, 2022
<< <  More  [1] 2 3 4 5 > >>